02. November 2021
Mein Freund und Beschützer.....
Rechtzeitig zu den dunkleren Tagen erscheint Bruno, der weisse Kater der Merian Gärten, und bezieht seinen Posten vor dem Atelier. Auch nach dem Kurs um 21.30 taucht er auf und verabschiedet uns und macht sich dann auf leisen Sohlen auf und davon in die Nacht. Ich mache mich mit der Schreibgruppe auf den Heimweg. Nachts spazieren wir mit Taschenlampen ausgerüstet gemeinsam Richtung Sankt Jakob oder Dreispitz und haben so einen wunderbarer Abschluss und lassen den Abend ausklingen.
30. Oktober 2021
Der Motivationspreis hat eine neue Preisträgerin
Heute hat die Fachkommission anlässlich der Generalversammlung der Schweizerischen Kalligraphischen Gesellschaft eine neue Preisträgerin für den Motivationspreis bekannt gegeben. Der Wanderpreis (eine goldene Schreibfeder) tritt seine Reise an. Als letztjährige Preisträgerin habe ich den Auftrag oder die Ehre, die Feder in einem kalligraphischen Objekt verpackt weiter zu geben. Ich habe eine Papierbox hergestellt, diese beschriftet und mit verschiedenen Überraschungen gefüllt.
26. Oktober 2021
Weihnachtskarte 2021 in Arbeit.....
Ja, es ist tatsächlich so, dass ich seit August an tüfteln und planen bin für meine neue Weihnachtskarte. Ein unglaublicher Prozess und auch Leidensweg ist dieser Weg. Viel verraten möchte ich natürlich nicht. Das Bild soll auch mehr Fragen aufwerfen und keinesfalls etwas verraten in welches Richtung es diesmal geht. Lasst Euch überraschen.
20. Oktober 2021
Blick aus dem Fenster
Was für eine Stimmung! Die Natur und das Wetter bieten so viel Abwechslung. Das Spiel der Farben ist so inspirierend. Nichts bleibt, wie es ist. Nach den heissen Sommertagen kommt der Herbst und die Pflanzen bäumen sich ein letztes Mal auf bevor sie in die Winterruhe gehen. Ganz anders ist es bei der Kalligraphie. Die kühleren Jahreszeiten sind ideal um mit Feder und Pinsel zu arbeiten. Die Planung für den Advent läuft auf Hochtouren. Ich freue mich, wenn ich bald wieder die Kerzen anzünden
20. Oktober 2021
Linieren......
Linieren ist ein grosser Bestandteil meiner Arbeit. Genauigkeit beim Messen ist gefragt. Vom Entwurf bis zum fertigen Werk ist es jeweils ein langer Weg. Linieren gehört nebst dem Schreiben zum a und o. Schnell hat man falsch gemessen und muss dann nochmals beginnen. Es gibt für mich wahrlich schönere Arbeiten, aber da muss ich jeweils durch und es führt kein Weg vorbei..... Inzwischen bin ich beim zweiten Stammbaum angelangt und messe und berechne die Felder und liniere. Auf dem Foto ist ein Li
19. Oktober 2021
Vorbereitungen für Privatworkshops
Die Anfragen für Privatworkshops nehmen zu. Frauen schenken ihren Freundinnen einen Privatworkshop, Arbeitsteams schenken einer Arbeitskollegin zum Abschied/Pension einen Workshop usw. Das schöne ist jedoch, dass die Personen, die schenken, sich das auch selber schenken und so gemeinsam einen Abend oder Nachmittag schreibend, staunend und lachend in meinem Atelier verbringen können. Es ist für mich jeweils eine Wundertüte wie sich diese Privatworkshops entwickeln. Herausfordernd ist jeweils auch
26. September 2021
Ungeahnte Schätze
So lautete das Thema des Workshops, welchen ich im Engadin besucht habe. Schnipsel und Schriftübungsblätter wurden in neue Objekte umfunktioniert. Verschiedene Buchbindungsarten habe ich kennen gelernt. Es wurde geleimt, gestanzt, geschnippelt, genäht, gelocht und geklebt und und und.... Viele dieser Ideen werden in meinen Workshops und Tageskursen umgesetzt - ich freue mich darauf!
17. September 2021
Herbstzauber
Der Herbst mit seinen goldenen, warmen Farben verschönert die Natur mit seiner Farbenpracht. Morgens tauchte bereits der Nebel die Pflanzen in sein mystisches Licht. Langsam verabschieden sich die Pflanzen vom Sommer und bereiten sich für die kühleren Temperaturen vor. Auch im Atelier zieht der Herbst ein. Die Vorbereitungen für die nächste Jahreszeit sind im Gange...
12. August 2021
Flyer Kurse 2. Semester
Das Kursprogramm für das 2. Semester steht und ab sofort nehme ich Anmeldungen entgegen. Gold und Glitzer - das muss sein, denn es geht bereits Richtung Weihnachten! Nebst den regelmässigen Schreibmorgen, - Nachmittagen und Abenden gibt es auch Tageskurse zu verschiedenen Themen. Neu biete ich an bestimmten Montagabenden eine Schnupperstunde an, wo man in die Welt des Schreibens "reinschnuppern" kann. Ich freue mich auf die Begegnungen und den Austausch und auf viele schöne, kreative
30. Juli 2021
Liebe ist.....
..... wenn man einen so schönen Auftrag bekommt. Die Kundin hat sich in meinem Atelier durch meine verschiedenen Arbeiten inspirieren lassen. Verschiedene Elemente haben am Schluss dieses Bild ergeben. Das Zitat hat mir die Kundin gegeben und sich für die leichte und moderne Schrift entschieden. Nun hoffen wir, dass sich auch die Beschenkten über das Werk freuen.

Mehr anzeigen